Gesundheit

Inzidenz in Hessen steigt auf 21,9

Ein Abstrich für das Testverfahren auf das Coronavirus.

Ein Abstrich für das Testverfahren auf das Coronavirus.

Berlin/Wiesbaden. Nach wie vor lag der Wert der Neuinfektionen pro 100.000 Einwohner in den vergangenen sieben Tagen aber in allen Regionen des Landes unter der Marke von 35, ab der das hessische Corona-Bekämpfungskonzept strengere Regeln vorsieht. Die Stadt Frankfurt lag knapp darunter mit 34,6, in Wiesbaden betrug die Inzidenz 33,8. Die Zahl der Todesfälle gab das RKI mit 7593 an, demnach kam kein weiterer hinzu.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Nach Zahlen des Divi-Registers der Intensivmediziner (Stand Sonntag 9.19 Uhr) werden in Hessen derzeit 48 Menschen mit Covid-19 behandelt, beatmet werden müssen 18.

© dpa-infocom, dpa:210808-99-766837/2

dpa

Mehr aus Hessen

 
 
 
 
 
Anzeige
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Verwandte Themen

Letzte Meldungen