Brände

Hunderte Heuballen in Flammen: Autobahn 4 wieder freigegeben

Wildeck. Wie die Polizei am Dienstag mitteilte, löschte die Feuerwehr den Brand der 500 bis 600 Heuballen auf einem nahe gelegenen Feld.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Der sieben Kilometer lange Autobahnabschnitt im Landkreis Hersfeld-Rotenburg war nach Ausbruch des Feuers am Montagabend wegen schlechter Sichtverhältnisse vollständig gesperrt und erst am frühen Dienstag wieder für den Verkehr freigegeben worden. Bei dem Feuer entstand ein Sachschaden von 12.000 Euro. Die Ursache war zunächst unklar, laut Polizei kann Brandstiftung nicht ausgeschlossen werden.

© dpa-infocom, dpa:210914-99-216576/2

dpa

Anzeige
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Verwandte Themen

Letzte Meldungen

 
 
 
 
 
 
 
 
 

Spiele entdecken