Schulen

Hessen schafft 450 Plätze für Freiwilliges Soziales Jahr

Ein junger Mann, der ein FSJ absolviert, hilft einer Bewohnerin einer Wohngemeinschaft.

Ein junger Mann, der ein FSJ absolviert, hilft einer Bewohnerin einer Wohngemeinschaft.

Wiesbaden. Die Initiative ist Teil des Aktionsprogramms "Aufholen nach Corona" von Bund und Ländern, wie das Sozialministerium in Wiesbaden am Montag mitteilte.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Daraus erhält Hessen in diesem und dem kommenden Jahr für die Förderung neuer FSJ-Stellen rund 9,3 Millionen Euro. "Kinder und Jugendliche brauchen jetzt wieder Räume, in denen sie sich begegnen und austauschen können, aber auch Erholungsangebote, um wieder Kraft tanken zu können", sagte Sozialminister Kai Klose (Grüne). Kultusminister Alexander Lorz (CDU) sprach von einer "win-win-win-Situation für alle Beteiligten".

© dpa-infocom, dpa:210802-99-669202/2

dpa

Anzeige
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Verwandte Themen

Letzte Meldungen

 
 
 
 
 
 
 
 
 

Spiele entdecken