Brände

Halbe Million Schaden bei Brand eines Einfamilienhauses

Ein Drehleiterwagen der Feuerwehr mit Blaulicht.

Ein Drehleiterwagen der Feuerwehr mit Blaulicht.

Wölfersheim. Beide wurden leicht verletzt. Auch drei Menschen aus den im Haus befindlichen Monteur-Wohnungen konnten sich demnach noch rechtzeitig in Sicherheit bringen. Zuvor hatte "hessenschau.de" darüber berichtet.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Laut Polizei gab es am Freitagabend kurz vor dem Brand ein lautes Geräusch - möglicherweise eine Verpuffung. Demnach war der Kamin im Haus vor dem Brand an. Kurz darauf habe das Wohnzimmer des Hauses lichterloh gebrannt. Bei den Löscharbeiten verletzte sich laut Polizei ein Feuerwehrmann leicht. Zudem musste die anliegende Bundesstraße gesperrt werden. Brandermittler sollen am Montag nach der möglichen Ursache suchen.

dpa

Mehr aus Hessen

 
 
 
 
 
Anzeige
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Verwandte Themen

Letzte Meldungen