Wahlen

Hagelstein zum Bürgermeister in Neu-Isenburg gewählt

Neu-Isenburg. Die Wahlbeteiligung lag bei 34,08 Prozent.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Die Stichwahl war notwendig geworden, weil bei der Direktwahl vor zwei Wochen keiner der in der Hugenottenstadt im Landkreis Offenbach angetretenen fünf Kandidaten die erforderliche Mehrheit erzielte. Schmitt war auf 39,1 Prozent gekommen, Hagelstein auf 20,7 Prozent. Bürgermeister Herbert Hunkel (parteilos) war nach zwei Amtsperioden dieses Mal nicht mehr angetreten. Wählen durften gut 27 700 Menschen.

© dpa-infocom, dpa:211010-99-549690/2

dpa

Anzeige
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Verwandte Themen

Letzte Meldungen

 
 
 
 
 
 
 
 
 

Spiele entdecken