Prozesse

Haftstrafe nach Raub-Attacke mit Glasflasche

Eine Statue der Justitia hält eine Waage und ein Schwert in der Hand.

Eine Statue der Justitia hält eine Waage und ein Schwert in der Hand.

Frankfurt/Main. Die Strafkammer befand ihn für schuldig, im Oktober 2019 einen Passanten im Frankfurter Bahnhofsviertel mit der Flasche attackiert und ihm das Mobiltelefon und eine Bauchtasche mit etwas Bargeld abgenommen zu haben. Dabei rief er laut: "I kill you", so dass ursprünglich wegen eines versuchten Tötungsdelikts ermittelt wurde.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

In das Urteil wurden auch zwei weitere Zwischenfälle einbezogen. Vor Gericht hatte der Angeklagte alle Vorwürfe bestritten, war jedoch von den Opfern im Zeugenstand als Täter identifiziert worden. Das Urteil ist noch nicht rechtskräftig.

© dpa-infocom, dpa:210930-99-432029/2

dpa

Mehr aus Hessen

 
Anzeige
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Letzte Meldungen