Wahlen

Grünberger Bürgermeister Ide abgewählt

Grünberg. Die Wahlbeteiligung lag bei 73,8 Prozent.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Aufgerufen zur Wahl waren mehr als 11.100 Menschen in der 13 700-Einwohner-Kommune (Kreis Gießen). Ide war erstmals im Jahr 2003 zum Bürgermeister von Grünberg gewählt worden.

© dpa-infocom, dpa:210926-99-372105/2

dpa

Anzeige
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Verwandte Themen

Letzte Meldungen