Brände

Großbrand bei Gießen: Rund 800.000 Schaden

Das Blaulicht leuchtet auf dem Dach eines Einsatzfahrzeugs der Feuerwehr.

Das Blaulicht leuchtet auf dem Dach eines Einsatzfahrzeugs der Feuerwehr.

Linden. Zwei Bewohner - ein 86-Jähriger und eine 84 Jahre alte Frau - sowie ein Nachbar wurden mit Verdacht auf Rauchvergiftungen vorsorglich in Krankenhäuser gebracht. Ein 45 Jahre alter Mieter blieb unverletzt. Das Feuer sei in einer Garage ausgebrochen und auf das dazugehörige Einfamilienhaus übergeschlagen. Die Kriminalpolizei ermittelt zur Brandursache.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

© dpa-infocom, dpa:210915-99-222704/2

dpa

Anzeige
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Verwandte Themen

Letzte Meldungen