Kriminalität

Geldautomatensprengung in Dietzenbach: Täter flüchtig

Splitter und ein Schild mit der Aufschrift «Geldautomat» liegen auf dem Fußboden.

Splitter und ein Schild mit der Aufschrift «Geldautomat» liegen auf dem Fußboden.

Dietzenbach. Mehrere Menschen seien nach der Sprengung mit einem schwarzen Auto geflohen. Nach Angaben von Zeugen soll es sich um mindestens vier Täter gehandelt haben. Eine Fahndung nach diesen - auch mit dem Hubschrauber - blieb zunächst erfolglos. Ob und wie viel Geld erbeutet wurde, sei noch unklar, teilte die Polizei mit. Auch zu möglichen Schäden sei noch nichts bekannt.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

© dpa-infocom, dpa:211013-99-576970/3

dpa

Anzeige
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Letzte Meldungen