Notfälle

Gefahrstoff ausgelaufen: Polizei vermutet technischen Defekt

Das Blaulicht leuchtet auf dem Dach eines Feuerwehrfahrzeugs.

Das Blaulicht leuchtet auf dem Dach eines Feuerwehrfahrzeugs.

Gernsheim. Die Flüssigkeit ist gesundheitsgefährdend. Das Tankleck sei vermutlich auf einen technischen Defekt zurückzuführen, sagte ein Polizeisprecher. Es gebe zum jetzigen Zeitpunkt keine Hinweise auf eine Straftat.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Ein Anwohner hatte am Donnerstagabend einen starken Geruch nach Lösungsmittel gemeldet. Die Bevölkerung sollte zunächst Türen und Fenster geschlossen halten. Nach Angaben des Polizeisprechers liefen zwischen 300 und 500 Liter Xylol aus. Einsatzkräfte dichteten den Tank ab. Verletzt wurde niemand.

© dpa-infocom, dpa:210730-99-613519/4

dpa

Mehr aus Hessen

 
Anzeige
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Verwandte Themen

Letzte Meldungen