Kommunen

Frankfurt: Gewerbesteuereinnahmen fast auf Vor-Corona-Niveau

Euro-Münzen auf Euro-Banknoten.

Euro-Münzen auf Euro-Banknoten.

Frankfurt/Main. Im Jahr 2019 hatte Hessens größte Stadt mit 2,01 Milliarden einen Rekord bei den Einnahmen verzeichnet. 2020 war die wichtigste Einnahmequelle wegen der Corona-Pandemie dann auf 740 Millionen Euro eingebrochen. Laut Becker hat die Stadt nur durch eine "Finanzspritze von Land und Bund von über 400 Millionen Euro den Kopf über Wasser halten" können.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Hessenweit haben sich die Gewerbesteuereinnahmen der Kommunen im ersten Halbjahr 2021 dem Niveau vor der Corona-Krise wieder angenähert.

© dpa-infocom, dpa:210810-99-788539/2

dpa

Mehr aus Hessen

 
Anzeige
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Verwandte Themen

Letzte Meldungen