Kriminalität

Feiernde verstecken sich vor der Polizei hinter einer Sauna

Ein Streifenwagen der Polizei steht mit eingeschaltetem Blaulicht auf der Straße.

Ein Streifenwagen der Polizei steht mit eingeschaltetem Blaulicht auf der Straße.

Ginsheim-Gustavsburg. Die Polizisten trafen in einem abgetrennten Bereich des Hotels schließlich auf 15 Personen, die sich unter anderem im Bad, auf dem Dach und hinter einer Sauna versteckt hielten.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Als die Beamten am Dienstagabend auch teilweise verschlossene Räume betraten, hätten drei Personen Widerstand geleistet. Die Beamten hätten zwei Türen gewaltsam geöffnet. Schließlich verließen die 15 Frauen und Männer die Privaträume des Hotels, hieß es. Sie müssen mit einer Anzeige wegen Verstoßes gegen die aktuelle Corona-Verordnung rechnen. Gegen drei Personen wurden Strafanzeigen wegen Widerstands gegen Vollstreckungsbeamte und Beleidigung gestellt.

dpa

Anzeige
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Verwandte Themen

Letzte Meldungen