Kriminalität

Fast Fußgänger überfahren: 20-Jähriger rast durch Wiesbaden

Ein Blaulicht leuchtet an einer Polizeistreife.

Ein Blaulicht leuchtet an einer Polizeistreife.

Wiesbaden. Der 20 Jahre alte Autofahrer war demnach laut Zeugenaussagen erst über die Autobahn 66 gerast und hatte unter anderem andere Autos und Lkw rechts überholt. Auch nach der Abfahrt in den Innenstadtbereich sei der Mann wesentlich zu schnell unterwegs gewesen und habe auf mehr als 100 Stundenkilometer beschleunigt. Trotz Gegenverkehr überholte der 20-Jährige laut Polizei andere Autos und fuhr beinahe den Fußgänger an.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

dpa

Anzeige
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Letzte Meldungen