Brände

Familie nach Feuer in Haus in Klinik gebracht

Ein Blaulicht leuchtet auf einem Feuerwehrfahrzeug.

Ein Blaulicht leuchtet auf einem Feuerwehrfahrzeug.

Klein-Zimmern. Bei den beiden Erwachsenen und zwei Kindern habe der Verdacht einer Rauchvergiftung bestanden, teilte die Polizei am Dienstag mit. Das Feuer sei am Morgen ersten Ermittlungen zufolge in einem Zimmer im Erdgeschoss ausgebrochen und breitete sich auf das gesamte Geschoss aus. Es entstand ein Schaden von mehr als 100 000 Euro.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

© dpa-infocom, dpa:210406-99-104653/3

dpa

Anzeige
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Verwandte Themen

Letzte Meldungen