Brände

Ermittlungen zu Brand in Lollar dauern an

Der Schriftzug "Polizei" an einem Polizeirevier.

Der Schriftzug "Polizei" an einem Polizeirevier.

Lollar/Gießen. Am Vortag sei bereits die bei dem Brand entdeckte Leiche obduziert worden. Dabei ergaben sich laut Polizei keine Hinweise auf ein Fremdverschulden. Bei dem Toten soll es sich um einen 64-Jährigen handeln. Das Feuer war am Samstag aus noch ungeklärter Ursache ausgebrochen. Feuerwehrleute entdeckten den Toten und bargen ihn aus dem brennenden Gebäude. Die übrigen Bewohner blieben unverletzt.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

© dpa-infocom, dpa:210216-99-459541/2

dpa

Anzeige
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Verwandte Themen

Letzte Meldungen

 
 
 
 
 
 
 
 
 

Spiele entdecken