Unfälle

Ermittlungen nach Absturz von Segelflugzeug beginnen

Eschwege. Zu dem Unglück kam es am Mittwoch kurz nach 17.00 Uhr auf dem Gelände des Flugplatzes bei Eschwege. Die beiden Insassen, der 65-jährige Pilot sowie ein 59-jähriger Begleiter, starben trotz sofort begonnener Rettungsmaßnahmen noch an der Unglücksstelle.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Ersten Angaben zufolge kam es im Landeanflug zu einem Strömungsabriss. Der Pilot soll daraufhin die Kontrolle über das Flugzeug verloren haben und die Maschine stürzte auf das Flugplatzgelände.

© dpa-infocom, dpa:210624-99-127021/2

dpa

Anzeige
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Letzte Meldungen

 
 
 
 
 
 
 
 
 

Spiele entdecken