Kriminalität

Dreizack von Neptunstatue schon wieder gestohlen

Fulda. Der Diebstahl sei bereits vergangene Woche in der Nacht zum Mittwoch geschehen. Von dem Täter fehlte zunächst jede Spur.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Die dreizackige Waffe des römischen Meeresgottes war vor etwa vier Jahren schon einmal gestohlen worden, nach einem Provisorium erhielt die Statue im vergangenen Herbst einen neuen vergoldeten Dreizack aus Messing und Kupfer.

Vor zwei Jahren war in dem Schlossgarten eine goldfarbene Lilie gestohlen worden, die später wieder gefunden wurde. In Frankfurt stahlen Diebe im vergangenen Jahr das Schwert an einer Statue von Karl dem Großen.

© dpa-infocom, dpa:210622-99-99886/2

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

dpa

Anzeige
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Verwandte Themen

Letzte Meldungen

 
 
 
 
 
 
 
 
 

Spiele entdecken