Kriminalität

Drei Verdächtige nach Überfall geschnappt

Ein Fahrzeug der Polizei ist im Einsatz.

Ein Fahrzeug der Polizei ist im Einsatz.

Kassel. Das Duo steht im dringenden Verdacht, mit einer Schusswaffe am 28. April den Markt im Stadtteil Oberzwehren überfallen zu haben. Dabei erbeuteten sie den Angaben zufolge eine größere Summe Bargeld.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Bei den Ermittlungen geriet auch eine Angestellte in den Fokus der Ermittler. Sie wird verdächtigt, mit den beiden Männern gemeinsame Sache gemacht zu haben. Denn das Vorgehen der Täter ließ die Ermittler darauf schließen, dass das Duo über Detailwissen zu internen Abläufen verfügen müsse. Der Verdacht auf Zusammenarbeit habe sich dann erhärtet. Bei Wohnungsdurchsuchungen bei den Tatverdächtigen fand die Polizei eine Schreckschusswaffe und Bargeld. Dabei soll es sich um Teile des Raubguts handeln.

dpa

Anzeige
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Verwandte Themen

Letzte Meldungen