Film

Deutsches Filmmuseum zeigt "The Sound of Disney"

Frankfurt. Es gehe um kurze Micky-Maus-Cartoons, um Produktionen aus der Reihe "Silly Symphonies", aber auch um bekannte Filme wie "Schneewittchen und die sieben Zwerge" (1937) oder "Das Dschungelbuch" (1967).

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Die Schau richte sich an Menschen jeden Alters, sagte Kuratorin Daria Berten. "Sie bietet ein interaktives Erlebnis, das die Bedeutung von Stimmen, Musik und Geräuschen im Animationsfilm erfahrbar macht." Im Mittelpunkt stehen demnach die Filme, die zu Walt Disneys Lebzeiten (1901 bis 1966) entstanden sind. Die Ausstellung "The Sound of Disney" ist von diesem Freitag an zu sehen und wird bis zum 10. Januar 2021 gezeigt.

dpa

Anzeige
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Verwandte Themen

Letzte Meldungen

 
 
 
 
 
 
 
 
 

Spiele entdecken