Kommunen

Christoph König wird neuer Bürgermeister von Kronberg

Ein Mann wirft seinen Stimmzettel in die Wahlurne.

Ein Mann wirft seinen Stimmzettel in die Wahlurne.

Kronberg im Taunus. Dieser bekam laut offiziellen Angaben 36,55 Prozent. Vor zwei Wochen war auch noch die FDP-Bewerberin Kristina Fröhlich ins Rennen gegangen, zur Stichwahl durften aber nur die beiden besten Kandidaten der ersten Runde antreten.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Der bisherige Rathauschef Klaus E. Temmen (parteilos), der seit 2008 im Amt ist, war nicht für eine dritte Amtszeit angetreten. Von den gut 14 000 Wahlberechtigten gaben gut 51 Prozent ihre Stimme ab.

dpa

Anzeige
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Verwandte Themen

Letzte Meldungen