Unfälle

Bus fährt in Apotheke-Schaufenster: 16 Verletzte bei Unfall

Ein Sanitäter vor einem Rettungswagen mit der Nummer des Notrufes.

Ein Sanitäter vor einem Rettungswagen mit der Nummer des Notrufes.

Marburg. Von den verletzten Fahrgästen hätten die meisten Prellungen und Schnittverletzungen davongetragen; bei zwei Personen bestehe der Verdacht auf Brüche.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Alle Verletzten seien ansprechbar, bei keinem bestehe Lebensgefahr, teilte die Polizei weiter mit. Der 50 Jahre alte Fahrer blieb den Angaben zufolge unverletzt. Bei ihm hätten sich keine offensichtlichen Hinweise auf Alkohol- oder Betäubungsmitteleinfluss ergeben. In der Apotheke wurde niemand verletzt. Die Statik des Gebäudes wurde nach ersten Ermittlungen nicht beschädigt. Die Polizei ging zunächst von einem Schaden "jenseits von 100 000 Euro" aus.

dpa

Mehr aus Hessen

 
 
 
 
 
Anzeige
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Verwandte Themen

Letzte Meldungen