Brände

Brand in Einfamilienhaus absichtlich von Einbrechern gelegt

Ein Polizist steht im Regen vor einem Streifenwagen dessen Blaulicht aktiviert ist.

Ein Polizist steht im Regen vor einem Streifenwagen dessen Blaulicht aktiviert ist.

Heidenrod/Wiesbaden. Ob es sich bei ihnen tatsächlich auch um die Einbrecher handelt, war zunächst unklar.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Experten der Kriminalpolizei fanden heraus, dass vor dem Brand die Räume des Hauses durchsucht worden waren. Die Einbrecher brachen den Safe auf und stahlen daraus mehrere Tausend Euro Bargeld. Die Bewohner waren nicht zu Hause. Die Flammen hatten am Freitagabend einen Schaden von rund 100 000 Euro angerichtet.

dpa

Anzeige
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Verwandte Themen

Letzte Meldungen

 
 
 
 
 
 
 
 
 

Spiele entdecken