Regierung

Bouffier stellt Halbzeitbilanz von Schwarz-Grün vor

Volker Bouffier (CDU), Ministerpräsident von Hessen, steht im Landtag.

Volker Bouffier (CDU), Ministerpräsident von Hessen, steht im Landtag.

Wiesbaden. Die Landtagsopposition hatte das Bündnis jüngst in ihren Halbzeitbilanzen unter anderem als Schönwetterkoalition ohne Zukunft bezeichnet. Es gebe von Schwarz-Grün viele Ankündigungen, aber keine Taten. Die hessische Koalition von CDU und Grünen sei kein Vorbild für den Bund, sondern ein abschreckendes Beispiel.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

CDU und Grüne regieren in Hessen seit Anfang 2014. Nach der darauffolgenden Landtagswahl kam es zu einer Neuauflage des Bündnisses; allerdings nur mit einer Stimme Mehrheit. Am 18. Januar 2019 war Bouffier erneut ins Amt des Ministerpräsidenten gewählt worden. Die nächste Landtagswahl in Hessen ist voraussichtlich im Herbst 2023.

© dpa-infocom, dpa:210714-99-384102/2

dpa

Anzeige
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Verwandte Themen

Letzte Meldungen

 
 
 
 
 
 
 
 
 

Spiele entdecken