Brände

Bewohner will sich vor Feuer retten und stürzt in die Tiefe

Ein Blaulicht leuchtet auf einem Einsatzwagen der Feuerwehr.

Ein Blaulicht leuchtet auf einem Einsatzwagen der Feuerwehr.

Frankfurt/Main. Das Feuer sei in der Wohnung im achten Stock am frühen Abend aus zunächst ungeklärter Ursache ausgebrochen.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Die Person habe sich offenbar vor den Flammen auf einen anderen Balkon retten wollen und sei dabei abgestürzt, sagte ein Polizeisprecher. Sonst sei niemand verletzt worden. Einen Bericht, wonach eine Person gesprungen sei, bestätigte der Polizeisprecher ausdrücklich nicht. Weitere Einzelheiten waren zunächst unklar. Gebrannt hat es laut Polizei und Feuerwehr nur in der einen Wohnung. Das Feuer war in kurzer Zeit gelöscht. Die Feuerwehr und der Rettungsdienst waren nach Angaben eines Sprechers mit 15 Fahrzeugen und 60 Einsatzkräften vor Ort.

© dpa-infocom, dpa:210804-99-711542/3

dpa

Anzeige
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Verwandte Themen

Letzte Meldungen