Notfälle

Baby steckt in Abflusssieb von Badewanne: Feuerwehr hilft

Ein Feuerwehrmann hält eine Winkerkelle mit der Aufschrift «Einsatz Feuerwehr».

Ein Feuerwehrmann hält eine Winkerkelle mit der Aufschrift «Einsatz Feuerwehr».

Frankfurt/Main. Helfer schnitten das Sieb kurzerhand mitsamt dem Rohr aus der Wanne und brachten das daran hängende Kind in der Nacht zum Mittwoch nach Frankfurt ins Universitätsklinikum. Weil auch die Ärzte dort die Finger nicht frei bekamen, riefen sie Spezialisten der Berufsfeuerwehr.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Diese durchtrennten Stück für Stück das Metall, bis die inzwischen stark angeschwollenen Fingerchen der linken Hand wieder frei waren. Wie das Kind sich überhaupt derart in der Wanne verfangen konnte, war zunächst ungeklärt.

© dpa-infocom, dpa:210702-99-233594/2

dpa

Anzeige
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Verwandte Themen

Letzte Meldungen

 
 
 
 
 
 
 
 
 

Spiele entdecken