Unfälle

Auto schleudert über Autobahn: 59.000 Euro Schaden

Ein Blaulicht leuchtet auf dem Dach einer Polizeistreife.

Ein Blaulicht leuchtet auf dem Dach einer Polizeistreife.

Hünfeld. Der 32-Jährige war am späten Sonntagabend zunächst links gegen eine Betonwand gefahren. Von dort prallte er ab und wurde über drei Fahrstreifen geschleudert. Das Auto stieß an die Leitplanke und blieb auf der rechten Spur und dem Standstreifen stehen. Für die Bergung des kaputten Autos wurde die rechte Spur für den Verkehr gesperrt.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

© dpa-infocom, dpa:210830-99-18614/2

dpa

Anzeige
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Verwandte Themen

Letzte Meldungen