Prozesse

Außergerichtliche Einigung um falsches Attest

Blick auf das Amtsgericht in Frankfurt.

Blick auf das Amtsgericht in Frankfurt.

Frankfurt/Main. Der 32-Jährige und das Gericht einigten sich "auf schriftlichem Wege", wie das Amtsgericht Frankfurt mitteilte. Weitere Einzelheiten gab das Gericht nicht bekannt.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Ursprünglich war der Mann per Strafbefehl zu einer Geldstrafe von 800 Euro verurteilt worden. Er hatte gegen diese Entscheidung Einspruch eingelegt. Die den Kontrolleuren am Flughafen im Juli vorgelegte "ärztliche Bescheinigung" stammte laut Strafbefehl aus dem Internet und war mit einer Fantasie-Unterschrift versehen. (AZ 3550 Js 239379/20)

dpa

Mehr aus Hessen

 
 
 
 
 
Anzeige
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Letzte Meldungen