Auszeichnungen

Aachener Friedenspreis für Initiative aus Hanau

Aachen/Hanau. Das teilte der Verein Aachener Friedenspreis am Dienstag in Aachen mit. Die mit insgesamt 4000 Euro dotierte Auszeichnung soll am 13. November verliehen werden. Der Preis wird seit 1988 vergeben. Der Verein Aachener Friedenspreis hat fast 400 Mitglieder, darunter Einzelpersonen, aber auch die Stadt Aachen und kirchliche Organisationen. Ausgezeichnet werden Menschen und Gruppen, die zur Verständigung beitragen.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Die Auszeichnung für die "Initiative 19. Februar Hanau" und die "Bildungsinitiative Ferhat Unvar" solle ein Zeichen der Solidarität und Unterstützung setzen, erklärte der Verein. Bei dem Anschlag in Hanau waren im Februar 2020 neun Menschen mit ausländischen Wurzeln getötet worden. Weiterer Preisträger ist die Fraueninitiative "Women’s Interfaith Council" aus Nigeria. Hier setzen sich muslimische und christliche Frauen für eine Kultur des Friedens ein.

© dpa-infocom, dpa:210921-99-299814/2

dpa

Mehr aus Hessen

 
 
 
 
 
Anzeige
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Letzte Meldungen