Kriminalität

80-Jähriger schwer verletzt: Verdächtiger gefasst

Ein Blaulicht der Polizei leuchtet auf.

Ein Blaulicht der Polizei leuchtet auf.

Frankfurt/Main. Der Mann soll dem 80-Jährigen unter anderem mit der Faust ins Gesicht geschlagen haben, woraufhin dieser sich beim Sturz auf eine Bordsteinkante schwer verletzt habe. Der ältere Mann sei unterwegs zu einer Moschee gewesen, als der Verdächtige sich vor ihn gestellt und ihn angeschrien habe. Nach dem Angriff sei der 28-Jährige geflüchtet und kurze Zeit später von Beamten gestellt worden. Der mutmaßliche Täter habe sich bei einem Sturz verletzt.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Der 80-Jährige wurde mit schweren Verletzungen in ein Krankenhaus gebracht. Der polizeibekannte Beschuldigte, der an einer psychischen Störung leiden soll, wurde in eine Klinik eingewiesen. Ein rassistisches Motiv kann nach Angaben eines Polizeisprechers ausgeschlossen werden.

© dpa-infocom, dpa:210910-99-169888/2

dpa

Anzeige
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Verwandte Themen

Letzte Meldungen

 
 
 
 
 
 
 
 
 

Spiele entdecken