Gesundheit

658 neue Corona-Fälle: Sieben-Tage-Wert sinkt weiter

Ein Arzt macht einen Abstrich für einen Corona-Test.

Ein Arzt macht einen Abstrich für einen Corona-Test.

Berlin/Wiesbaden. Die Zahl der Menschen, die mit oder an dem Virus starben, erhöhte sich um 67 auf nun insgesamt 5296. Einen leichten Rückgang gab es beim sogenannten Inzidenzwert zu den Zahlen der Infektionen binnen sieben Tagen bezogen auf 100 000 Einwohner: Er lag am Mittwoch in Hessen bei 71,7. Am Vortag hatte der Wert hessenweit noch bei 77 gelegen.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Dem Intensivregister der Deutschen Interdisziplinären Vereinigung für Intensiv- und Notfallmedizin (Divi) zufolge wurden am Mittwoch in Hessen 375 Covid-19-Patienten behandelt (Stand: 10. Februar/14.19 Uhr). 198 der Intensivpatienten wurden beatmet. Hessenweit waren 1722 von 1953 Intensivbetten belegt - auch mit Patienten mit anderen Krankheiten.

Landesweit wurden dem RKI zufolge einschließlich Dienstag (Stand Mittwoch: 10.00 Uhr) 239 310 Impfdosen zum Schutz vor dem Coronavirus verabreicht. 170 502 Menschen erhielten demnach bislang die erste Impfung, 5511 mehr als noch einen Tag zuvor. Die Impfquote lag bei 2,7 Prozent. 68 808 Menschen haben bislang auch die zweite Impfdosis erhalten. Hier lag die Quote bei 1,1 Prozent.

© dpa-infocom, dpa:210210-99-376754/3

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

dpa

Mehr aus Hessen

 
 
 
 
 
Anzeige
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Verwandte Themen

Letzte Meldungen