Brände

55-jährige Frau stirbt bei Hausbrand

Ein Drehleiterwagen der Feuerwehr mit Blaulicht.

Ein Drehleiterwagen der Feuerwehr mit Blaulicht.

Amöneburg. Die Ersthelfer bemerkten demnach am Sonntagabend Qualm und einen Feuerschein, meldeten diesen der Feuerwehr.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Bis zum Eintreffen der Rettungskräfte verschafften sich die Nachbarn Zugang zum Haus, fanden die Bewohnerin bewusstlos im ersten Stock, trugen sie nach draußen und begannen mit der Reanimation. Für die Frau kam nach Angaben der Polizei jedoch jede Hilfe zu spät. Sie starb vermutlich an einer Rauchgasvergiftung. Die Helfer blieben unverletzt.

Wie es zu dem Brand kommen konnte, steht nach Angaben der Polizei noch nicht fest. Es gebe nach ersten Erkenntnissen keine Hinweise auf vorsätzliche Brandstiftung, hieß es. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen, jedoch kann das Haus laut Polizei zurzeit nicht betreten werden.

dpa

Anzeige
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Verwandte Themen

Letzte Meldungen