Kriminalität

41-Jähriger niedergestochen und schwer verletzt

Ein Flatterband mit der Aufschrift «Polizeiabsperrung».

Ein Flatterband mit der Aufschrift «Polizeiabsperrung».

Frankfurt/Main. Von dem Angreifer fehlte zunächst jede Spur. Der Unbekannte soll in der Nacht zum Freitag im Stadtteil Seckbach auf den 41-Jährigen eingestochen haben und anschließend geflüchtet sein. Die Hintergründe der Tat waren noch unklar. Laut Zeugenaussagen soll der Messerstecher zwischen 30 und 40 Jahre alt sein.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

dpa

Anzeige
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Verwandte Themen

Letzte Meldungen