Kriminalität

24 Jahre danach: Ermittlungen gegen Verdächtige eingestellt

Gießen/Ober-Mörlen. Für eine Anklageerhebung seien die Indizien nicht ausreichend gewesen, sagte ein Sprecher der Behörde am Donnerstag in Gießen.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Den fünf Beschuldigten habe trotz intensiver Ermittlungsarbeit die Tat nicht nachgewiesen werden können. Damit sei der Fall allerdings nicht endgültig abgeschlossen, sagte der Sprecher. Die Ermittlungen gingen weiter. Die "Bild"-Zeitung hatte über die neuerliche Wendung berichtet.

Seit 2014 suchen Staatsanwaltschaft und Polizei den Mörder des Mannes. Der 45-Jährige war im April 1997 ums Leben gekommen. Zunächst gingen die Fahnder von einem tragischen Autounfall aus. Später stellte sich jedoch heraus, dass der Mann erschossen wurde.

© dpa-infocom, dpa:210204-99-300678/2

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

dpa

Anzeige
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Verwandte Themen

Letzte Meldungen