Immobilien

Häuser müssen für Bauort geplant werden

Schlüsselfertighäuser müssen für das Grundstück vor Ort noch umgeplant werden.

Schlüsselfertighäuser müssen für das Grundstück vor Ort noch umgeplant werden.

Berlin. Darauf macht der Verband Privater Bauherren (VPB) aufmerksam.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Da die Bebauungspläne und andere Vorschriften der jeweiligen Kommunen verbindliche Größen, Höhen, Grenzabstände und Firstrichtungen vorschreiben, klappt das nicht immer auf Anhieb. Damit das gewünschte Haus auf dem eigenen Grundstück auch genehmigt wird, muss es also im Detail angepasst werden. Wer diese Aufgabe übernimmt, muss frühzeitig mit der Baufirma geklärt werden.

© dpa-infocom, dpa:210714-99-382948/2

dpa

Mehr aus Bauen & Wohnen

 
 
 
 
 
Anzeige
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Letzte Meldungen

 
 
 
 
 
 
 
 
 

Spiele entdecken