Menü
Anmelden
UNIversum Museen und Sammlungen in Marburg
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland

Museen und Sammlungen in Marburg

Bescheiden und etwas in die Jahre gekommen wirkt das Universitäts-Museum für Kunst und Kulturgeschichte in der Biegenstraße auf den ersten Blick. Dabei ist es eines der schönsten Gebäude der Universität. Das Ernst-von-Hülsen-Haus, so der offizielle Name, wurde 1927 zum 400. Geburtstag der Universität errichtet - und ist bis heute mit allen Details im Originalzustand erhalten. Benannt ist das Gebäude nach dem Kurator Ernst von Hülsen, der sich ab 1924 für den Bau eines Jubiläumsgebäudes einsetzte. Wer Art Deco und Jugenstil liebt, sollte sich das Gebäude auf jeden Fall von außen ansehen. Innen ist vor allem "Flachware" zu sehen. Bilder und Papierarbeiten seit dem 16. Jahrhundert. Zu den bekanntesten Gemälden des Museums gehört Carl Bantzers "Schwälmer Tanz".

Öffnungszeiten: dienstags bis sonntags 11-13 und 14-17 Uhr
Das Museum für Bildende Kunst ist vom 13.9. bis 24.9.2010 wegen Sanierungsarbeiten geschlossen.

Quelle: Gabriele Neumann

Bescheiden und etwas in die Jahre gekommen wirkt das Universitäts-Museum für Kunst und Kulturgeschichte in der Biegenstraße auf den ersten Blick. Dabei ist es eines der schönsten Gebäude der Universität. Das Ernst-von-Hülsen-Haus, so der offizielle Name, wurde 1927 zum 400. Geburtstag der Universität errichtet - und ist bis heute mit allen Details im Originalzustand erhalten. Benannt ist das Gebäude nach dem Kurator Ernst von Hülsen, der sich ab 1924 für den Bau eines Jubiläumsgebäudes einsetzte. Wer Art Deco und Jugenstil liebt, sollte sich das Gebäude auf jeden Fall von außen ansehen. Innen ist vor allem "Flachware" zu sehen. Bilder und Papierarbeiten seit dem 16. Jahrhundert. Zu den bekanntesten Gemälden des Museums gehört Carl Bantzers "Schwälmer Tanz".

Öffnungszeiten: dienstags bis sonntags 11-13 und 14-17 Uhr
Das Museum für Bildende Kunst ist vom 13.9. bis 24.9.2010 wegen Sanierungsarbeiten geschlossen.

Quelle: Gabriele Neumann

Bescheiden und etwas in die Jahre gekommen wirkt das Universitäts-Museum für Kunst und Kulturgeschichte in der Biegenstraße auf den ersten Blick. Dabei ist es eines der schönsten Gebäude der Universität. Das Ernst-von-Hülsen-Haus, so der offizielle Name, wurde 1927 zum 400. Geburtstag der Universität errichtet - und ist bis heute mit allen Details im Originalzustand erhalten. Benannt ist das Gebäude nach dem Kurator Ernst von Hülsen, der sich ab 1924 für den Bau eines Jubiläumsgebäudes einsetzte. Wer Art Deco und Jugenstil liebt, sollte sich das Gebäude auf jeden Fall von außen ansehen. Innen ist vor allem "Flachware" zu sehen. Bilder und Papierarbeiten seit dem 16. Jahrhundert. Zu den bekanntesten Gemälden des Museums gehört Carl Bantzers "Schwälmer Tanz".

Öffnungszeiten: dienstags bis sonntags 11-13 und 14-17 Uhr
Das Museum für Bildende Kunst ist vom 13.9. bis 24.9.2010 wegen Sanierungsarbeiten geschlossen.

Quelle: Gabriele Neumann
Fotogalerien Landkreis

13 Bilder - 30 Jahre Unichor Marburg

Fotogalerien Sport

60 Bilder - Kegel-Elite spielt in Buchenau

Fotogalerien Sport

24 Bilder - Finale Meier-III-Cup Beltershausen

Fotogalerien Sport

33 Bilder - Kanupolo: 1. Marburger Lahntreppen-Turnier

Fotogalerien Sport

31 Bilder - 250 Kinder feiern das Six-Nations-Camp

Fotogalerien Sport

46 Bilder - Meier-III-Cup Beltershausen

Fotogalerien Landkreis

7 Bilder - Mein Stammplatz

Fotogalerien Landkreis

100 Bilder - 3 Tage Marburg 2019

Fotogalerien Kultur

19 Bilder - Rock-Pop-Open-Air im Schlosspark

Fotogalerien Landkreis

71 Bilder - 3TM im Dauerregen: der Freitagabend

Fotogalerien Sport

100 Bilder - Marburg Open 2019

Fotos

100 Bilder - Marburg Open 2019

Fotogalerien Landkreis

47 Bilder - "Druck Kultur" begeistert Kinder

Fotogalerien Kultur

61 Bilder - Konzert der MLS im Erwin-Piscator-Haus

Fotogalerien Kultur

16 Bilder - Keimzeit im KFZ Marburg

Fotogalerien Kultur

9 Bilder - Jesper Munk im KFZ Marburg

Fotogalerien Kultur

30 Bilder - Musical Servus Peter

Fotogalerien Kultur

49 Bilder - Bukahara im KFZ 2018