Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Ukraine Helfen Sie helfen!
Themen Specials Ukraine Helfen Sie helfen!
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
#Zeitungenhelfen - Die Zeitungen in Deutschland unterstützen das Aktionsbündnis Katastrophenhilfe, das den Menschen in der Ukraine und den Nachbarländern schnelle Nothilfe leistet.
Die Zeitungen in Deutschland unterstützen das Aktionsbündnis Katastrophenhilfe, das den Menschen in der Ukraine und den Nachbarländern schnelle Nothilfe leistet.  Quelle: mr//media
Anzeige
Oberhessische Presse

Die Zeitungen in Deutschland unterstützen das Aktionsbündnis Katastrophenhilfe, das den Menschen in der Ukraine und den Nachbarländern schnelle Nothilfe leistet. 

„Der Krieg in der Ukraine, das Leid der vielen Menschen, die von einem Moment auf den anderen fliehen müssen, Familien, die auseindergerissen werden und einer ungewissen Zukunft entgegensehen: Das macht uns Angst, es macht uns wütend, traurig, fassungslos - aber nicht hilflos. Die OBERHESSISCHE PRESSE unterstützt deshalb die Spendenaktion #ZeitungenHelfen des Bundesverbandes Digitalpublisher und Zeitungsverleger (BDZV). Der Erlös fließt an das Aktionsbündnis Katastrophenhilfe, dessen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in der Ukraine und den angrenzenden Ländern  rund um die Uhr der Zivilbevölkerung helfen. Bitte unterstützen Sie die Spendenaktion ZeitungenHelfen - Sie retten damit Menschenleben“, betont Ileri Meier, Geschäftsführerin der HITZEROTH Druck + Medien GmbH & Co. KG

So können Sie spenden

Empfänger: Aktionsbündnis Katastrophenhilfe
Spendenkonto: Commerzbank
BIC: COBADEFFXXX
IBAN: DE65 100 400 600 100 400 600

Alles Wissenswerte zu der Aktion und das Spendenformular finden Sie unter #Zeitungenhelfen 

Russlands Angriff auf die Ukraine geht weiter. Putins Krieg in Bildern.

Aktuelle Informationen zur Lage in der Ukraine finden Sie im Liveblog und auf unserer Themenseite.