Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Baby-Glück Stilles Wasser
Stilles Wasser
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:18 12.05.2017
OP-Redakteurin Anna Ntemiris schreibt über ihre persönlichen Erfahrungen in der Schwangerschaft. Quelle: Ingmar Hirt
Anzeige
Marburg

Zuvor hatte er mich beim Abendessen darauf hingewiesen, dass ich mich als Schwangere ja nun gesund ernähren müsse. Ich fiel fast vom Stuhl, denn bisher hatte ich – und zwar nur ich – die Rolle der Gesundheitspredigerin übernommen. Der Kleine isst am liebsten drei Mal am Tag Spaghetti Bolognese. Nun soll also ich, die gefühlt täglich eine Überdosis Obst zu sich nimmt, mir von einem Drittklässler sagen lassen, dass ich auf die richtige Ernährung achten muss? Der Kleine grinst genüsslich.

Das mit dem Wasser scheint ihn aber wirklich zu beschäftigen oder er hat verstanden, um welche Themen meine Gedanken derzeit kreisen. Schließlich beobachtet er genau mein Ess- und Trinkverhalten. Auch mein Kaffeekonsum wird registriert, nachdem ich irgendwann mal Koffein verteufelte – mit dem Ziel, Cola zu den Igitt-Getränken zu erklären. Nun geht der Schuss nach hinten los.

Anzeige

Nein, das Kind wird später einfach Wasser trinken, verkünde ich. Ob mit oder ohne Kohlensäure, ist mir dann egal, Hauptsache ohne Zucker. Und das freiwillig. Der Kleine grinst. Bin gespannt, wann er die Steilvorlage wieder aufnimmt.

von Anna Ntemiris