Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Sport-Welt Veranstalter des Berlin-Marathons wollen Anmeldesystem ändern
Sport Sport-Welt Veranstalter des Berlin-Marathons wollen Anmeldesystem ändern
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:25 12.11.2012
10.000 Anmeldungen in den ersten zweieinhalb Minuten – Mitmachen beim 40. Berliner Marathon steht ganz oben auf der Liste vieler Läufer Quelle: dpa
Berlin

„Ich kann verstehen, dass es bei Läufern Frust gibt, die keine Anmeldung bekommen haben“, erklärte Pressesprecher Thomas Steffens am Montag. Dass eine Art Lotterie bei der Vergabe der Startnummern eingeführt wird, glaubt Steffens nicht.

Zum Anmeldestart am 25. Oktober waren nach nur 3,5 Stunden die 40.000 Plätze für die Jubiläums-Auflage vergriffen. „Bereits nach zweieinhalb Minuten konnten wir 10.000 Anmeldungen registrieren. Nach einer Stunde hatten sich bereits 20.000 Läuferinnen und Läufer ihre Startberechtigung gesichert“, erklärte Steffens.

Berliner Medien berichteten unterdessen, dass einige Reiseveranstalter mit ihrem speziellen Karten-Kontingent versuchen, Extra-Profite zu erzielen. Sie hätten einen zusätzlichen Aufschlag auf die Anmeldegebühr erhoben. „Wir werden solche Praktiken nicht dulden und verfolgen“, sagte Steffens.

Die Restkarten für den 40. Berlin-Marathon werden am 17. November verkauft. „Wir haben noch 1000 Charity-Startnummern“, erklärte Cheforganisator Mark Milde. Zudem würden von den bisherigen Anmeldungen rund 300 bis 400 Rückläufer angeboten.

dpa/naw

Tennis-Superstar Roger Federer greift beim ATP-Tour-Finale nach seinem siebten Titel. Die Nummer zwei der Welt bezwang am späten Sonntagabend im Halbfinale in London den britischen Olympiasieger Andy Murray mit 7:6 (7:5), 6:2. Damit kommt es am Montag zum Traum-Endspiel zwischen dem Schweizer Titelverteidiger und dem Weltranglistenersten Novak Djokovic.

12.11.2012

Wladimir Klitschko beherrscht weiterhin das Schwergewicht. Der Ukrainer gewann den WM-Kampf gegen den chancenlosen Polen Mariusz Wach souverän nach Punkten und ist seit sechseinhalb Jahren Weltmeister. „Rocky“ Sylvester Stallone war beeindruckt.

11.11.2012

Hüftprobleme? Egal! Maria Höfl-Riesch gelingt in Finnland der erste Weltcup-Erfolg der Saison. Die Konkurrenz patzt. Im DSV-Team gab es aber nicht nur Grund zur Freude.

10.11.2012