Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Sport-Welt Tennisstar Andrea Petkovic verletzt sich beim Hopman Cup
Sport Sport-Welt Tennisstar Andrea Petkovic verletzt sich beim Hopman Cup
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
09:25 30.12.2012
Schock für Profi-Tennisspielerin Andrea Petkovic. Beim Hopman Cup in Perth hat sich die 25-Jährige einen Meniskusriss zugezogen. Ausgerechnet zu Beginn der Tennisssaison. Quelle: dpa
Perth

Andrea Petkovic hat sich beim Hopman Cup in Perth einen Meniskusriss zugezogen und muss erneut längere Zeit pausieren. „Ich werde sobald wie möglich nach Deutschland zurückfliegen, um eine Arthroskopie machen zu lassen. Erleichtert, dass es kein Kreuzbandriss ist“, schrieb die 25 Jahre alte Tennisspielerin aus Darmstadt am Sonntag nach einer Kernspinuntersuchung im Kurznachrichtendienst Twitter.

Wie lange sie ausfällt, war zunächst noch nicht klar. In jedem Fall wird sie das erste Grand-Slam-Turnier des Jahres verpassen. Die Australian Open in Melbourne beginnen am 14. Januar. Petkovic hatte am Samstag bei der inoffiziellen Mixed-WM in Perth den ersten Satz gegen die Australierin Ashleigh Barty gewonnen, musste sich dann aber am rechten Knie behandeln lassen und unter Tränen aufgeben.

Petkovic hatte in der abgelaufenen Saison insgesamt fast acht Monate wegen verschiedener Verletzungen gefehlt. Zunächst litt die ehemalige Top-Ten-Spielerin an einem komplizierten Ermüdungsbruch im Rücken, dann zog sie sich beim Turnier in Stuttgart im Frühjahr eine Sprunggelenksverletzung zu. Schon Ende 2011 hatte Petkovic wegen eines Meniskuseinrisses im Knie pausieren müssen. 2008 hatte sie einen Kreuzbandrisses im nun wieder lädierten rechten Knie erlitten.

Beim Hopman Cup wollte die auf Platz 126 der Weltrangliste abgerutschte Petkovic gemeinsam mit Tommy Haas ihr «schwieriges Jahr», wie sie es nannte, hinter sich lassen und einen erfolgreichen Saisonstart feiern. Doch nun muss die ehrgeizige Fed-Cup-Spielerin wieder eine Zwangspause einlegen. Die Organisatoren des Hopman Cups teilten auf ihrer Internetseite mit, dass sie nun einen Ersatz für Petkovic suchen würden. Doch fast alle in Frage kommenden deutschen Spielerinnen haben für diese Woche bei WTA-Turnieren gemeldet.

Ob Haas mit einer neuen Partnerin noch zu den angesetzten Partien am 2. Januar gegen Italien mit Andreas Seppi und Francesca Schiavone sowie am 4. Januar gegen Serbien mit dem Weltranglisten-Ersten Novak Djokovic und der früheren Nummer eins Ana Ivanovic antreten kann, scheint zweifelhaft. Das Match gegen Gastgeber Australien ging nach der 6:7 (6:8), 6:3, 5:7-Niederlage des 34 Jahre alten Haas gegen den 14 Jahre jüngeren Bernard Tomic, Petkovics Aufgabe gegen Barty und dem nicht mehr gespielten abschließenden Mixed mit 0:3 verloren.

dpa

50.000 Biathlon-Fans haben die Olympiasieger Magdalena Neuner und Michael Greis bei den Showrennen im Schalker Fußball-Stadion mit einer rauschenden Party in den sportlichen Ruhestand verabschiedet.

29.12.2012

Skispringer Martin Schmitt hat seine aufsteigende Form auch im Weltcup bestätigt. Der 34-Jährige qualifizierte sich am Sonnabend als 21. mit einem Sprung auf 126 Meter für das erste Springen der Vierschanzentournee. Neben ihm schafften noch acht weitere Deutsche den Einzug die Qualifikation.

29.12.2012

Am Ende wunderten sich selbst die Sportler. Nie zuvor in der Geschichte des 1967 eingeführten alpinen Ski-Weltcups gab es bei einem Herren-Rennen einen knapperen Ausgang. Den Sieg teilten sich zwei Fahrer, der Vorsprung auf Rang drei betrug 0,01 Sekunden.

29.12.2012