Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Sport-Welt TSV Hannover-Burgdorf setzt gegen MT Melsungen auf einen Heimsieg
Sport Sport-Welt TSV Hannover-Burgdorf setzt gegen MT Melsungen auf einen Heimsieg
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
08:04 07.10.2009
Von Uwe Kranz
Burgdorfs Jan-Fiete Buschmann
Burgdorfs Jan-Fiete Buschmann Quelle: Florian Petrow (Archiv)
Anzeige

„Die Lunte ist kürzer geworden“, sagt er vor dem Heimspiel des Handball-Bundesligisten gegen den
MT Melsungen heute Abend (20.15 Uhr in der hannoverschen AWD-Hall). Den Spielern sei anzumerken, dass sie nach der Serie von drei Pleiten endlich wieder punkten wollen.

Dass die Melsunger in der Tabelle schlechter dastehen, ist für Carstens leicht irreführend. Ähnlich wie zuvor Magdeburg haben die Hessen bislang fast ausschließlich gegen die Topteams der Liga verloren. Dennoch sieht der Coach Ansatzpunkte für sein Team. Die bislang wenig überzeugende linke Seite der Melsunger und die Schwächen in der Rückwärtsbewegung habe er registriert, meint der Trainer vielsagend. Er lenke das Augenmerk aber mehr auf die eigenen Stärken: die Abwehrarbeit („Wir gehen davon aus, dass die 1. Hälfte in Magdeburg ein Ausrutscher war“) und das Konterspiel, was wiederum gut zum lahmenden Rückzugsverhalten des Gegners passe.

Im Training ließ Carstens zudem druckvolles Passspiel üben. Dass dabei Spielmacher Jacek Bedzikowski wegen einer Grippe fehlte und heute noch nicht wieder voll einsatzfähig ist, schränkt die taktischen Möglichkeiten der Burgdorfer allerdings merklich ein.

Ein weiteres Plus für die TSV sollen dagegen erneut die Zuschauer in der 
AWD-Hall sein, von denen bereits mehr als 1800 ein Ticket erworben haben. „Es ist schön, dass die Fans offenbar gemerkt haben, dass diese Spiele für uns wichtiger sind als die gegen Kiel oder Hamburg und uns auch gegen Melsungen unterstützen wollen“, sagt Carstens. Der Coach sieht dadurch aber auch das Team gefordert: „Wir müssen Emotionen zeigen und alles reinlegen, um die Punkte zu holen. Nur so können wir das Publikum mitziehen. Und was das wert sein kann, haben wir in vielen Auswärtsspielen selbst erlebt.“

Am Freitag beginnt der Vorverkauf für das DHB-Pokalspiel der TSV gegen die Rhein-Neckar Löwen, das für Dienstag (20. Oktober, 19 Uhr) angesetzt ist. Die Preise bleiben unverändert.

Mehr zum Thema

Mit einem neuen Quintett startet Aufsteiger TSV Hannover-Burgdorf an diesem Donnerstag das Unternehmen Handball- Bundesliga. „Wir wollen die Neuen möglichst schnell integrieren, damit wir eine eine funktionierende Einheit hinbekommen“, sagte Trainer Frank Carstens.

15.07.2009

Handball: Die Fans der TSV Hannover-Burgdorf müssen zwei Tage länger auf die Erstliga-Premiere warten. Das erste Saisonspiel gegen HBW Balingen-Weilstetten wurde vom 4. auf den 6. September (Sonntag, 15 Uhr) verlegt.

22.07.2009

Mehr Geld, neue Spieler: Bis zum ersten Spiel in der 1. Liga hat die TSV Hannover-Burgdorf viel zu tun.

Norbert Fettback 08.06.2009
Björn Franz 06.10.2009
Björn Franz 05.10.2009
Björn Franz 05.10.2009