Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Sport-Welt Silber für Irene Ivancan bei Tischtennis-EM
Sport Sport-Welt Silber für Irene Ivancan bei Tischtennis-EM
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:39 16.10.2011
Foto: Irene Ivancan hat bei der Europameisterschaft in Danzig die Silber-Medaille gewonnen.
Irene Ivancan hat bei der Europameisterschaft in Danzig die Silber-Medaille gewonnen. Quelle: dpa
Anzeige
Danzig

Sie zeigte aber bei der knappen 3:4-Niederlage gegen die niederländische Team-Europameisterin Li Jiao eine starke Leistung und errang den einzigen Podestplatz für die Damen des Deutschen Tischtennis-Bundes (DTTB) bei den Titelkämpfen an der Ostseeküste.

Die 28 Jahre alte Ivancan, die erst ihr zweites EM-Turnier nach 2005 absolvierte, stand als fünfte DTTB-Spielerin im Damen-Finale. Ihre Vorgängerinnen Agnes Simon (1962), Nicole Struse (1996), Qianhong Gotsch (2000) und Jiaduo Wu (2009) hatten jeweils auf Anhieb bei ihren ersten Endspiel-Teilnahmen den Titel geholt, Ivancan scheiterte in einem hartumkämpften Sieben-Sätze-Match.

Die Abwehrspielerin, die zwischendurch gefährliche Angriffsschläge einstreut, zermürbte mit dieser Taktik lange Zeit ihre 38 Jahre alte Gegnerin. Doch die gebürtige Chinesin mobilisierte nach einem 2:3-Rückstand noch einmal ihre letzten Kräfte und nach einer Stunde Spielzeit hatte die gebürtige Stuttgarterin mit 11:9, 4:11, 5:11, 11:7, 11:9, 3:11, 6:11 das Nachsehen.

dpa

Mehr zum Thema

Titelverteidiger Timo Boll und sein Düsseldorfer Clubkollege Patrick Baum stehen sich zum zweiten Mal im Finale der Tischtennis-EM gegenüber. Die Team-Europameister qualifizierten sich am Sonntag im Halbfinale in Danzig ohne Satzverlust für die Neuauflage des Endspiels von 2010.

16.10.2011

Bei der Tischtennis-EM haben die deutschen Starter bereits zwei Einzel-Medaillen sicher. Top-Star Timo Boll ließ nichts anbrennen, sein Kumpel Dimitrij Ovtcharov flog aber raus. Irene Ivancan schaffte als einzige Dame den Einzug ins Halbfinale.

16.10.2011

Die deutschen Tischtennis-Männer um Timo Boll gewinnen zum fünften Mal in Serie den EM-Titel. Mit einem 3:0 setzten sich die Spieler gegen Schweden durch. Für Timo Boll geht es auch nach dem Finale bis London 2012 Schlag auf Schlag weiter.

13.10.2011