Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Sport-Welt Neuer: 2014 war "vielleicht mein bestes Jahr"
Sport Sport-Welt Neuer: 2014 war "vielleicht mein bestes Jahr"
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:01 24.12.2014
2014 sei "vielleicht mein bestes Jahr" gewesen, sagte Weltklasse-Keeper Manuel Neuer. Quelle: dpa
Anzeige
München

Für Bayern-Torhüter Manuel Neuer wird die Traumsaison mit dem Weltmeister-Titel, der Meisterschaft und dem Pokalsieg wohl in ewiger Erinnerung bleiben. 2014 sei "vielleicht mein bestes Jahr" gewesen, sagte der Weltklasse-Keeper der "Süddeutschen Zeitung" (Mittwoch) in einem Interview. Für den Erfolg machte der 28-Jährige vor allem die Spielphilosophie seines Vereinstrainers Pep Guardiola verantwortlich.

Neuer gehört auch zu den drei Kandidaten für die prestigeträchtige Wahl zum "Weltfußballer des Jahres 2014". In Zürich tritt er am 12. Januar als Torhüter gegen die Ballkünstler Cristiano Ronaldo und Lionel Messi an. "Das ist eine Ehre für mich, ich bin da auch stolz drauf", sagte der Weltmeister. Favorit sei er aber "sicher nicht", die anderen beiden Spieler "sind weltweite
 Marken, die haben da sicher Vorteile".

Anzeige

Im kommenden Jahr will Neuer mit den Bayern die Champions League gewinnen, das Finale der Königsklasse wird diesmal in Berlin ausgetragen. "2012 haben wir es verpasst, in der eigenen Stadt den Titel zu gewinnen", meinte er, "aber jetzt wollen wir den Titel im eigenen Land holen."

Befürchtungen, er könnte in zwei Jahren nach einem möglichen "überhaupt nicht auf dem Schirm", sagte er und versicherte: "Solange ich die Nummer eins bin, werde ich das deutsche Tor hüten.2

dpa

24.12.2014
Sport-Welt „Der beste Deutsche auf dem Feld“ - Schröder stiehlt Nowitzki die Show
23.12.2014
Sport-Welt Turn-Show gastiert in Hannover - Ein Feuerwerk der Turnkunst
Carsten Schmidt 25.12.2014