Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Sport-Welt Muss Sebastian Vettel um WM-Titel bangen?
Sport Sport-Welt Muss Sebastian Vettel um WM-Titel bangen?
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:56 29.11.2012
Das brisante Formel-1-Finale, bei dem Sebastian Vettel seinen dritten WM-Titel gewonnen hat, soll ein Nachspiel haben. Quelle: dpa
Anzeige
Berlin

Laut einem Bericht der BBC könnte der Internationale Automobilverband FIA sogar schon ohne Protest Ermittlungen aufnehmen, wenn neues Beweismaterial vorliegt. Der Sender berief sich dabei auf einen Passus im Regelwerk.

Videomaterial, das im Internet kursiert, zeigt Vettel wie er offenbar unter Gelben Flaggen den Franzosen Jean-Eric Vergne vom Red-Bull-Schwesterteam Toro Rosso überholt. Entsprechende Manöver werden während eines Rennens mit einer Durchfahrtsstrafe geahndet, nachträglich wird dementsprechend eine 20-Sekundenstrafe verhängt. Das hätte für Vettel gravierende Folgen: Statt auf Platz sechs würde er in Brasilien nur auf Rang acht geführt. Alonso, Zweiter in Brasilien, wäre dann mit einem Punkt Vorsprung Weltmeister. Von den beteiligten Parteien gab es zunächst keine Stellungnahmen.

Anzeige

dpa

Mehr zum Thema

Kaum aus dem Flieger ausgestiegen, soll Sebastian Vettel angeblich seinen Vertrag bei Red Bull verlängert haben. Das Team dementierte entschieden.

28.11.2012

Nach dem Zittertriumph von Sao Paulo stürzt sich Formel-1-Weltmeister Sebastian Vettel in die Party-Ehrenrunden. Schon an der Rennstrecke in Interlagos gab es für den jüngsten Dreifach-Champion der Königsklasse im Glückstaumel kaum noch ein Halten.

26.11.2012

Sebastian Vettel ist zum dritten Mal Weltmeister in der Formel 1 geworden. In einem Zitterfinale erntete er den verdienten Lohn für Mut und Nervenstärke, meint HAZ-Redakteur Carsten Schmidt.

Carsten Schmidt 28.11.2012