Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Sport-Welt München ist Kandidatenstadt für Olympische Winterspiele 2018
Sport Sport-Welt München ist Kandidatenstadt für Olympische Winterspiele 2018
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:01 22.06.2010
Olympische Winterspiele 2018: München ist zur offiziellen Kandidatenstadt ernannt worden. Quelle: dpa

München, Annecy in Frankreich und Pyeongchang in Südkorea sind die Kandidatenstädte für die Olympischen Winterspiele 2018. Dies gab das Internationale Olympische Komitee (IOC) am Dienstag in Lausanne bekannt. Nach der Anerkennung als „Candidate City“ dürfen die Bewerber international um die Stimmen der IOC-Mitglieder werben. Die Entscheidung über die Vergabe der Winterspiele 2018 fällt am 6. Juli 2011 auf der IOC-Vollversammlung im südafrikanischen Durban.

Der Olympia-Bewerber München hat nun 379 Tage Zeit, die Begeisterung für das Großprojekt des deutschen Sports national zu schüren und die 114 IOC-Mitglieder von ihrem Winterspiele-Konzept zu überzeugen. Dabei sind die Eis-Wettbewerbe in München und die Schnee-Wettbewerbe in Garmisch-Partenkirchen vorgesehen. Bob, Rodeln und Skeleton sollen in Schönau am Königssee im Berchtesgadener Land, die Biathlon- und Langlaufwettbewerbe in Oberammergau ausgetragen werden.

Die Kosten für die ersten Olympischen Spiele seit München 1972 in Deutschland werden mit rund drei Milliarden Euro veranschlagt. Zuletzt waren Leipzig und Berlin mit ihren Bewerbungen um die Sommerspiele 2012 und 2000 gescheitert. Pyeongchang gilt für München als härtester Rivale um den Zuschlag für die Winterspiele 2018. Für die Südkoreaner ist es nach den Olympia-Bewerbungen 2010 und 2014 der dritte Anlauf. Annecy werden nur Außenseiterchancen eingeräumt.

dpa

Claudia Nystad, zweimalige Olympiasiegerin im Skilanglauf, beendet ihre Karriere. Nach reiflicher Überlegung habe die 32-Jährige sich zu diesem Schritt entschlossen. Bei den Winterspielen in Vancouver hatte sie gemeinsam mit Evi Sachenbacher-Stehle sensationell den Olympiasieg im Team-Sprint geholt.

21.06.2010

Der krasse Außenseiter Graeme McDowell hat die 110. US Open der Golfprofis gewonnen und nach 40 Jahren wieder für einen Sieg eines Europäers beim zweiten Major des Jahres gesorgt. Nach 284 Schlägen setzte sich der 30-Jährige aus Portrush am Sonntag (Ortszeit) mit einem Schlag gegen den „Nobody“ Gregory Havret aus Frankreich in Kalifornien durch.

21.06.2010

Die Bundesliga- Basketballer der Brose Baskets Bamberg haben im Playoff-Thriller den großen Wurf gelandet. Im entscheidenden fünften Spiel der Endspielserie gewann der Pokalsieger am Donnerstag vor 6800 Zuschauern in der „Frankenhölle“ gegen die Deutsche Bank Skyliners Frankfurt mit 72:70 (32:27) und feierten mit dem dritten Titelgewinn nach 2005 und 2007 auch das erste Double der Vereinsgeschichte.

17.06.2010