Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Sport-Welt Sie sind heiß auf das Eisderby
Sport Sport-Welt Sie sind heiß auf das Eisderby
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:33 19.10.2013
Wer wird „König von Hannover“? Jan Hemmes von den Hannover Scorpions und Danny Reiss von den Indians treffen am Freitagabend im Derby aufeiander. Quelle: Florian Petrow
Anzeige
Hannover

„Meine Jungs freuen sich auf das Derby und wollen Eishockey spielen – das ganze Drumherum blenden wir aus“, sagte Scorpions-Trainer Len Soccio vor der Partie in der Oberliga Nord. Der Coach freut sich über das Comeback von Marvin Krüger nach einer Handverletzung, außerdem steht ihm Max Schaludek zur Verfügung. „Er ist bei uns, weil unser Kooperationspartner EHC Wolfsburg einen vollen Kader für seine Partie in der Deutschen Eishockey-Liga hat.“

Indians-Trainer Peter Willmann fordert, dass sein Team vor allem in der Defensive stabil agiert. „Da standen wir zuletzt nicht gut. Im Derby müssen wir von Anfang an kämpfen und auf die Körper gehen, damit wir die ersten zehn Minuten gut überstehen.“ Der Einsatz von Verteidiger Marvin Knauf ist noch fraglich.

Anzeige

Die Langenhagener Eishalle (1438 Plätze) ist ausverkauft. Die Partie kann live auch beim Public Viewing im Eisstadion am Pferdeturm (Eintritt fünf Euro inklusive Freigetränk) gesehen werden.

hg

Sport-Welt Tochter von Bundesministerin bei German Classics - „Ich hüpfe immer auf und ab“
Jörg Grußendorf 17.10.2013
17.10.2013
Sport-Welt German Classics in Hannover - „Es macht Spaß, hier zu reiten“
Jörg Grußendorf 16.10.2013