Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Sport-Welt Haas bangt nach Hüft-OP um seine Karriere
Sport Sport-Welt Haas bangt nach Hüft-OP um seine Karriere
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
08:31 03.03.2010
Tennisprofi Thomas Haas
Tennisprofi Thomas Haas Quelle: dpa
Anzeige

„Ich musste mich jetzt operieren lassen. Die Schmerzen waren einfach zu groß“, sagte Haas der „Bild“-Zeitung (Mittwoch). Sein Manager Lars Schriewer erklärte auf der Internetseite des Weltranglisten-18.: „Tommy hat sich von dem auf diesem Gebiet besten Arzt operieren lassen. Er befindet sich in besten Händen. Alles Weitere wird die Zukunft zeigen.“ Haas hat bereits drei Schulteroperationen hinter sich.

Nach seinem Drittrunden-Aus bei den Australian Open in Melbourne im Januar hatte der Weltranglisten-18. über Schmerzen im Rücken, der Hüfte und dem rechten Knie geklagt. Nach einer Computertomographie in seiner Wahl-Heimat Florida hatte Haas allerdings zunächst Entwarnung gegeben. Anfang Februar trat er beim ATP-Turnier im kalifornischen San Jose an und scheiterte im Achtelfinale an Denis Istomin aus Usbekistan. Anschließend war für Haas bei den Turnieren in Memphis und Delray Beach bereits nach der ersten Runde Endstation.

Vor einer Woche hatte der beste deutsche Tennisprofi Teamchef Patrik Kühnen für die Davis-Cup-Erstrunden-Partie in Frankreich an diesem Wochenende abgesagt.

dpa