Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Sport-Welt Eine heiße Show
Sport Sport-Welt Eine heiße Show
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
21:06 04.01.2015
Von Carsten Schmidt
Feurige Basketballer: Die Dunking Devils aus Slowenien.
Feurige Basketballer: Die Dunking Devils aus Slowenien. Quelle: Florian Petrow
Anzeige
Hannover

Beim zweiten Mal gab es richtig Feuer. Die Basketballer der Dunking Devils aus Slowenien setzten am Sonnabend beim Feuerwerk der Turnkunst in der Tui-Arena einen besonderen Höhepunkt. Sie hatten schon am Silvesterabend das Publikum zu einem Beifallsorkan hingerissen, nun stockte den Besuchern der Nachmittags- und der Abendveranstaltung der Atem, als die Sportler ihre Salti und Dunkings über Flammen schlugen.

Spektakuläres wie kaum eine Feuerwerks-Tournee zuvor präsentierte „Vertigo“ in zweieinhalb Stunden, die permanent zum Staunen anregten. Lisa Rinne aus Oldenburg (Trapez) und der Ukrainer Stepan Melnyk (Strapaten) flogen und turnten wagemutig unter dem Hallendach, und spektakuläre Kunststücke vom Boden aus zeigten die Adole Brothers aus Äthiopien mit ihrer Fußfertigkeit und das Trio des gars de planche auf einer Riesenwippe.

27.500 Zuschauer sahen die drei Gastspiele. Die Tui-Arena war nicht ausverkauft, aber zu mehr als 90 Prozent besetzt. Der 2011 durchgeführte Umzug aus der früheren Stadionsporthalle (Fassungsvermögen 4700 Besucher) ans Messegelände hat sich für den Niedersächsischen Turnerbund als Veranstalter auf jeden Fall bezahlt gemacht.

Tui-Arena war zu mehr als 90 Prozent besetzt

Und auch in puncto Sicherheit lief bei den Auftritten in Oldenburg, Hannover, Dortmund und Bremen alles glatt. Selbst Probleme mit der Reckspannung vor Andreas Tobas Auftritt am Silvesterabend meisterten die zahlreichen Helfer beim Feuerwerk der Turnkunst so professionell, dass die Zuschauer davon nichts bemerkten.

Bereits am Montag gastieren die Sportler und Künstler in Leipzig, es folgen 21 weitere Auftritte, darunter einige in Riesenhallen wie in Hamburg, Berlin und München. Aber auch in Niedersachsen gastiert das diesjährige Feuerwerk der Turnkunst noch sechsmal - vom 20. bis 22. Januar in Göttingen sowie am 24. (zwei Aufführungen) und 25. Januar in Braunschweig. Es gibt noch Restkarten für den 20., 24. (abends) und 25. Januar.

Tickets für 2015/2016: Bereits begonnen hat der Vorverkauf für die 29. Tournee des Feuerwerks der Turnkunst, die in der Tui-Arena in Hannover am 31. Dezember (17 Uhr) sowie am 2. Januar 2016 (14 und 19 Uhr) Station macht. Das Programm heißt „Imagine“, und der Veranstalter wirbt mit der Aussage: Wir können uns vorstellen, dass wir uns noch einmal steigern können. Karten zu Preisen zwischen 12 und 41,50 Euro gibt es im HAZ-Ticketshop unter tickets.haz.de - mit AboPlus-Rabatt.