Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Sport-Welt Deutsche Wasserballer verlieren Kampf um WM-Medaillen
Sport Sport-Welt Deutsche Wasserballer verlieren Kampf um WM-Medaillen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:13 26.07.2011
Deutsche Wasserballer verlieren Kampf um WM-Medaillien.
Bundestrainer Hagen Stamm (re.) gibt beim Spiel Deutschland gegen Serbien am Dienstag seine Anweisungen. Quelle: dpa
Anzeige
Shanghai

In der Platzierungsrunde trifft die Auswahl des Deutschen Schwimm-Verbandes (DSV) am Donnerstag um 6.10 Uhr auf den Olympia-Zweiten USA.

Die Amerikaner unterlagen Ungarn in der Runde der letzten Acht mit 8:9. Den Startplatz für die Sommerspiele in London will sich die DSV-Mannschaft nun im April bei einem Qualifikationsturnier in Kanada sichern.

dpa

Mehr zum Thema

In der Vorbereitung wurde Britta Steffens Form über den Grünen Klee gelobt, der erste Auftritt in der WM-Staffel von Shanghai passte da gar nicht ins Bild. Vielleicht ist die Olympiasiegerin gesundheitlich angeschlagen. Sie wird untersucht. Die Einzelstarts sind offen.

26.07.2011

Paul Biedermann hat bei der Schwimm-WM in Shanghai mit einer starken Leistung das Finale über 200 Meter Freistil erreicht. Einen Tag nach Bronze über 400 Metern gewann der Weltmeister am Montag sein Halbfinal-Rennen in 1:45,93 Minuten vor den Amerikanern Ryan Lochte und Michael Phelps.

25.07.2011

Paul Biedermann zeigte im Vorlauf eine starke Vorstellung, Britta Steffen schwamm mit der Staffel ebenfalls ins Finale und das Männer-Quartett unterbot zum Auftakt der WM-Beckenwettbewerbe den deutschen Rekord.

24.07.2011