Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Sport in Stadt und Land Wichtiger Punktgewinn sichert Platz vier
Sport Lokalsport Sport in Stadt und Land Wichtiger Punktgewinn sichert Platz vier
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
22:05 29.03.2022
Anzeige
Fernwald

HSG Fernwald – HSG Hinterland 29:29 (16:14)
Im vorletzten Spiel der regulären Saison trafen die Hinterländer auf die HSG Fernwald. Die letzten Begegnungen in Fernwald konnten stets die Gastgeber für sich entscheiden und entsprechend wollten die Hinterländer diesen Bann brechen. Zudem würde ein Punktgewinn den vierten Platz sichern und somit zur Teilnahme an der Aufstiegsrunde qualifizieren.
Das Spiel gestaltete sich von Anfang an ausgeglichen. Beide Seiten legten offensiv zügig los und setzten sich im 1 gegen 1 immer wieder durch. Für die Gäste war Frederic Pfeiffer in dieser Phase spielbestimmend. Immer wieder spielte er sich frei durch oder legte für den gut aufgelegten Marc Bösser am Kreis ab. In der Abwehr hakte es bei den Hinterländern zunächst.
Janosch Brück im Tor war es zu verdanken, dass der Rückstand von maximal vier Toren (26. Minute) nicht höher ausfiel. Im Angriff gerieten die Männer auch immer wieder ins Stocken. In der Pause appellierte Spielertrainer Pfeiffer an die Spieler, sich auf die Trainingsinhalte der letzten Wochen zu besinnen. In den ersten fünf Minuten der zweiten Halbzeit konnten die Gäste das Spiel ausgleichen. Philipp Meyer in der Deckung gelangen wichtige Ballgewinne und der gesamte Abwehrverbund zeigte sich deutlich verbessert.
Torhüter war entscheidender Erfolgsfaktor
Auch Fabio Krüger im Tor zeichnete sich mehrfach aus und er war der entscheidende Faktor in der zweiten Halbzeit. Nach der erfolgreichsten Phase der Hinterländer in diesem Spiel, Christian Scholl zeigte hier im Angriff sehr gute Leistungen, wurden die letzten Minuten noch einmal spannend: In Unterzahl vergaben die Männer gleich mehrere Torchancen, oder es passierten Fehler im Aufbauspiel, sodass die Fernwälder durch Tempogegenstöße ausgleichen konnten. Im Endeffekt brachte man das Unentschieden über die Zeit und durch den Punktgewinn ist der vierte Tabellenplatz gesichert – nach dem Aufstieg in die Bezirksliga A ist somit das Saisonziel erreicht: Nichts mit dem Abstieg zu tun haben.
Im April geht es dann mit der Aufstiegsrunde weiter. Über die dann anstehenden Termine und Spieltage informieren wir rechtzeitig.
von Theresa Jacobi-Pfeiffer