Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Sport in Stadt und Land Weibliche B-Jugend ist Meister der Bezirksliga A
Sport Lokalsport Sport in Stadt und Land Weibliche B-Jugend ist Meister der Bezirksliga A
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:46 15.03.2022
Anzeige
Kirchhain/Neustadt

Die Zweite Männermannschaft reiste am Samstag nach Lumdatal: Gegen den Tabellenletzten war natürlich ein Sieg Pflicht. Zum Spiel konnte Trainer Martin Morbitzer wieder auf Unterstützung aus der Ersten und der A-Jugend bauen. Diese Verstärkungen waren mit ein Grund für einen soliden Auftritt und schnell lag man mit 4 Toren in Führung, zur Halbzeit stand es 10:16. Eine Schwächephase am Anfang der zweiten Halbzeit nutzten die Gastgeber um auf zwei Tore zu verkürzen, aber die heimischen Männer konnten nochmal zulegen und setzten sich bis zum Schlusspfiff auf 22:29 ab. Durch diesen wichtigen Sieg wurde der Abstand zu den hinteren Plätzen der Tabelle vergrößert.

Die Dritte musste beim Tabellenführer Burgsolms/Stockhausen antreten. Den besseren Start hatten die Gastgeber und lagen schnell mit 5:1 in Führung. Aber die Männer der Dritten kämpften sich ins Spiel und konnten bis zur Mitte der Halbzeit auf 9:6 verkürzen. Leider unterband der Schiedsrichter die überharte Spielweise der Gastgeber in der Abwehr nicht, aber auf der anderen Seite wurde jedes Foul bestraft. Zur Halbzeit war beim 13:9 allerdings das Spiel noch nicht verloren. In der 34. Minute keimte Hoffnung auf Auswärtspunkte beim Spielstand von 14:12 auf, aber leider verpasste man die mögliche weitere Verkürzung. Der Gastgebertorwart war der ausschlaggebende Faktor für den Heimsieg der Gastgeber, die Männer aus dem Ostkreis scheiterten mehrfach aus guter Position und die Burgsolmser konnten sich vor allem über Tempogegenstöße absetzen. Endstand 28:22.

Die männliche B musste eine weitere klare Niederlage hinnehmen. Die Gäste aus Gelnhausen gewannen 23:32.

Einen weiteren Handballkrimi konnten die Zuschauer der männliche C-Jugend beim Gastspiel in Grünberg sehen. Lag man zur Halbzeit noch mit 11:12 zurück, drehte man in der zweiten Halbzeit das Ergebnis und konnte sich mit 22:23 durchsetzen.

Die gemischte E-Jugend verlor ihr Heimspiel gegen den Tabellenzweiten aus Pohlheim.

Mit 39:22 siegte die weibliche A-Jugend gegen Driedorf und festigte damit den zweiten Tabellenplatz der Bezirksliga A.

Bereits zwei Spieltage vor Saisonabschluss hat die weibliche B-Jugend die Meisterschaft in der Bezirksliga A sicher. Auch gegen die HSG Dutenh./Münchholzh.2 wurde sich mit 38:20 klar durchgesetzt und man bleibt weiter verlustpunktfrei.

Die weibliche C-Jugend setzte sich gegen Hungen/Lich 2 mit 40:31 durch. Allerdings war das Spiel lange eng, die Hungener spielten lange geduldige Angriffe und kamen irgendwie immer zum klaren Torabschluss. Zwar legten die Gastgeberinnen immer vor, verpassten es aber, sich abzusetzen. Erst Mitte der zweiten Halbzeit hatte man endlich Zugriff in der Abwehr und konnte sich durch Tempogegenstöße doch noch deutlich absetzen.

Am kommenden Wochenende spielen die Zweite und Dritte am Sonntag ab 16 Uhr in Neustadt. Am kommenden Dienstabend erwartet die Dritte um 20 Uhr den TV Homberg zum Nachholspiel in Neustadt.

Von Markus Bielert